Motorrad Tour Donaudelta 12 Tage Gruppenreise

1. Tag Treffen der Teilnehmer in Temeswar
Ankunft am Startpunkt unserer Reise. Hier können PKW’s und Anhänger für die Dauer Reise abgestellt werden. Gemeinsam besichtigen wir die alte Habsburger Stadt Temeschwar (Timişoara), auch Stadt der Rosen genannt.


2. Tag Timisoara – Sibiu 280 km
Durch das Banat fahren wir nach Transsylvanien in Richtung Sibiu ( Hermannstadt). Die Stadt besichtigen wir am Abend gemeinsam.

3. Tag Sibiu – Brasov 250 km
Auf den Spuren Draculas bewegen wir uns durch Transsylvanien. Über die Transfagarsch, einer der schönsten hochalpinen Straßen der Welt fahren wir nach Curtea de Arges. Am Abend besuchen wir das Schloß Bran. Es wird als Draculaschloss präsentiert, da es sehr zur Beschreibung in Bram Stokers Roman Dracula passt.

4. Tag Brasov – Buzau 150 km
Die Stadt Brasov (auf Deutsch Kronstadt) besichtigen wir, anschließend Weiterfahrt nach Buzau zu den Schlammvulkanen.

5. Tag Buzau – Tulcea 250 km
Diese Tagesetappe unserer Reise führt uns zum spektakulären Biosphärenreservat Donaudelta. Dabei werden wir die Donau mit einer Fähre überqueren.

6. Tag Donaudelta
Naturerlebnisse im Donaudelta bestimmen das heutige Programm. Mit kleinen Booten geht es in die unzähligen Wasserläufe des Deltas. Dort lernen wir die einmalige Landschaft mit ihrer artenreichen Fauna und Flora kennen. Das Delta ist seitens der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt worden
„ Wir verirren uns in Auenwäldern von Weißweide oder aber in Mischwäldern. Schlingpflanzen wie Lianen und wilder Wein wuchern und vernetzen alles. Riesige Flächen mit Schilf, Rohr, Riedgras und Binsen bewachsen bilden ein Dekor, das man so leicht nicht vergessen kann. Soweit das Auge reicht, sind die Wasserflächen mit herrlichen Teppichen von weißen und gelben Seerosen bedeckt, ab und zu von schwimmenden Schilfinseln unterbrochen. Alles ist hier voller Leben: die Luft vibriert vom Flügelschlag der Vögel, die von überall auftauchen, unter der Wasseroberfläche sieht man die Fische herum schwimmen.“ (aus Romania, eine fotografische Erinnerung von Florin Andreescu).

7. Tag Tulcea – Constanta 170 km
Nach dem eindrucksvollen Naturschauspiel im Donaudelta begeben wir uns nun zum Badeurlaub am Schwarzen Meer. Die Reiseroute führt vorbei an den traditionellen Häusern der Lipowaner, einer russischsprachigen Minderheit in Rumänien. Am Meer angekommen erwarten uns eine schöne Pension in der ersten Reihe. Wer Lust hat, kommt mit zu einer Strandwanderung mit anschließender Einkehr.

8. Tag Constanta Bukarest 230 km

Die Hauptstadt Rumäniens ist gleichermaßen wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Walachei. Die Großstadt mit fast 1,9 Millionen Einwohnern besuchen wir mit einem Reiseleiter. Wir entdecken die historischen Teile der im 15. Jahrhundert gegründeten Stadt. Gibt es noch ein altes Bukarest, einst als Paris des Ostens bezeichnet? Eindrucksvoll ist der Parlamentspalast (erbaut 1983 bis 1989), mit 65.000 m² Grundfläche eins der größten Gebäude der Welt.

9. Tag Bukarest – Transalpina 290 km
Nach diesem Großstadterlebnis zieht es uns zurück in die Natur, in die rumänische Gebirgslandschaft.
Auf der weiteren Route erwartet uns nahezu unbegrenzter Kurvenspaß: Die Transalpina wurde in den letzten Jahren komplett saniert und bietet Fahrspaß bis auf 2200m Höhe!

10. Tag Transalpina – Eiserne Tor 200 km
Im Laufe der Jahrtausende hat die Wasserkraft der Donau hier einen der imposantesten Taldurchbrüche Europas entstehen lassen. Einst galt dieser Bereich als gefährlichster Abschnitt der Donau für die Schifffahrt. Heute befindet sich am so genannten Eisernen Tor ein riesiger Staudamm, der wohl heute so nicht mehr gebaut werden könnte. Die von Wassergewalt geformte Landschaft, lässt sich am besten vom Boot aus besichtigen.

11. Tag Eiserne Tor – Temeswar 230 km
Weiter geht es durch das Banat, wo die Banater Schwaben zu Hause sind. Diese Etappe ist landschaftlich sehr reizvolle und abwechslungsreich.Gemeinsam besichtigen wir die alte Habsburger Stadt Temeschwar (Timişoara), auch Stadt der Rosen genannt. In der rumänischen Tiefebene gelegen unweit der serbischen und ungarischen Grenze heißt es hier am letzten Abend Abschied nehmen.

12. Tag Wir verlassen Rumänien

Individuelle Heimreise

 Leistungsumfang der Gruppenreise

11 Übernachtung mit Frühstück in Pensionen und Apartement
Begleitfahrzeug für Gepäcktransport und als Notfallfahrzeug
Reiseleitung während der gesamten Reise
Tourguide während der gesamten Reise
Organisation von Motorradtransport nach Ungarn
(nicht im Preis enthalten)
Diese Reise ist auf maximal 8 Motorräder begrenzt !

Reisetermin:

14.08. bis 25.08.2017

Reisepreis:

Fahrer(in)                       : 1250,- € p.P. im DZ
Mitfahrer(in)                   :  575,- €
Einzelzimmerzuschlag   :  250,- €

Diese Reise können Sie hier buchen.

Diese Seite drucken:


www.draculatours.de