Motorrad Tour Ukraine

Gruppenreise mit dem Motorrad durch die Westukraine

Reisezeitraum : 30.05. bis 09.06.2019

Czernowitz

1. Tag Eintreffen in Ungarn
Individuelle Anreise nach Debrecen in Ungarn. Im hiesigen Thermalbad entspannt ihr in 36°C warmen Wasser .


2. Tag Debrecen – Tatranska Lomnica 270 km
Unser Etappenziel – die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge Europas. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir das Slowakischen Paradies.

3. Tag Tatranska Lomnitca – Zakopane 150 km
img_1690.jpgZakopane ist einer der populärsten Orte für die Erholung im Sommer und im Winter der Polen in der Hohen Tatra, in dem jeder etwas Passendes für sich findet. Bekannt ist der Ort durch die Skisprungschanzen und seine einmalige Holzarchitektur.

4. Tag Zakopane – Sanok 240 km
Durch die Vorkarpaten schlängelt sich unser Weg über viele Kurven entlang der Beskiden, eine der einsamsten Regionen Europas.

5. Tag Sanok – Lemberg (Lvlv) 170 km
Heute begeben wir uns zur Grenze Polen – Ukraine. Der Grenzübertritt ist problemlos, man muss nur etwas Zeit mitbringen. Am Abend kann man dort das Abendleben zum Beispiel im Theater des Bieres genießen.

6. Tag Lemberg Stadtbesichtigung
Mr. SadomasoDas aus dieser besonderen Lage zwischen den Welten resultierende, reiche kulturelle Erbe Lembergs spiegelt sich in seinem Stadtbild wider. Als Knotenpunkt zwischen West und Ost beherbergte es zu verschiedenen Zeiten unterschiedliche Volksgruppen, deren Spuren bis heute überall in der Stadt zu finden sind. Durch die vielen sehr gut erhaltenen Bauten aus der Zeit der Monarchie Österreich-Ungarn wird es gern auch Wien des Ostens bezeichnet. Gemeinsame Standbesichtigung Lembergs mit einem einheimischen Reiseleiter. Am Nachmittag hat man Zeit zum Bummeln durch die Gassen der Stadt.

7. Tag Lemberg – Czernowitz 275 km
Czernowitz war die Hauptstadt der historischen Region Bukowina. Diese bildete zusammen mit Bessarabien im Süden und Galizien im Norden jahrhundertelang die Grenzzone zwischen dem osmanischen, dem russischen Reich und der österreichisch-ungarischen Donaumonarchie. Das Bild der Altstadt ist geprägt von der über 240-jährigen Zeit der k. u. k.-Monarchie, insbesondere von Bauten aus der Zeit um 1900, als die Stadt ihre Blüte erlebte.

8. Tag Czernowitz – Bucovel 160 km
img_1679.jpgNatur Pur erwartet uns in der ukrainischen Bukovina, dem ehemaligen Buchenland. Auf guten kurvenreichen Straßen erreichen wir den Wintersportort Bucovel, der auch im Sommer einen Stopp wert ist. Wagemutig kann man sich zum Beispiel an einer Zipline ins Tal stürzen.

9. Tag Bucovel – Maramuresch 150 km
In den rumänischen Waldkarpaten fahren wir durch eine der ursprünglichsten Regionen Rumäniens mit reich verzierten Holztoren und den Holzkirchen. Das gemeinsame Abendessen ist wieder einer der Höhepunkte dieser Reise.

10. Tag Maramuresch – Debrecen 280 km
Wir verlassen die Karpaten und kehren zu unserem Ausgangspunkt zurück. Nach dieser Tour können wir im Thermalwasser entspannen und uns auf die Heimreise vorbereiten.

11. Tag Ende
Heute heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise

Reisepreis 2019:
Fahrer(in) :                                     1295,- € im Doppelzimmer
Mitfahrer(in) :                                  525,- € im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag :                   295,- €

Leistungsumfang Gruppenreisen:

  • 10 Übernachtungen in sehr guten Pensionen oder Hotels
  • 10 Frühstück
  • Reiseleiter mit eigenem Motorrad
  • Gepäcktransport
  • örtlicher Reiseleiter in Lemberg und Czernowitz
  • alle Eintritte laut Programmbeschreibung
  • alle Stadtführungen
  • ausführliches Informationsmaterial

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung :Kontaktformulat

Unsere Allgemeinen Reisebedingungen finden Sie hier : AGR